01

HERZLICH WILLKOMMEN

Dr. med. Almut Seebeck – Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

geboren in Bremen, absolvierte als Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes ein Doppelstudium in den Fächern Medizin und Gesang. Promotion, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in eigener Praxis.

DURCHLÄSSIG WERDEN FÜR DEN HERZTON –
DANN SCHWINGT SICH DEIN LIED IN VERGESSENE HIMMEL
Almut Seebeck

02

LEISTUNGEN

SPEZIALGEBIETE

  • Angsterkrankungen, Panikattacken, Examensängste, Psychosomatische Erkrankungen
  • Coaching von Professionals, Karriere-/Studien- und Berufsberatung
  • >> Burn Out Syndrom
  • Antriebs-/Leistungs- und Motivationsstörungen
  • Kommunikationsstörungen, Beziehungsstörungen, Trennungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • >> Nah-Todeserfahrungen
  • >> LIFE-VOICING » Optimierung des kreativen Potenzials

THERAPEUTISCHE VERFAHREN

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Traumanalyse nach C. G. Jung und S. Freud
  • Traumanalytische Selbsterfahrung in Einzel- und Gruppentherapien
  • Psychodrama
  • Aktive Imagination
  • Arbeit am „Inneren Kind“.

SPIRITUELLE BEGLEITUNG

  • Sinnfindung und Lebensorientierung im Kontext christlicher Spiritualität
  • Geführte Meditation und Christliches ZEN
  • Entspannungs- und Atemübungen

ARBEIT AM „INNEREN KIND“

Durch die Bewusstwerdung und Integration des sog. Inneren Kindes können wir als Erwachsene unser Potenzial besser entfalten. Verletzungen aus unserer Kindheit werden nicht länger unser Leben unbemerkt vergiften. Es erschließen sich Quellen ungeahnter Kreativität, Lebensfreude und Vitalität.

TRAUMANALYSE
Selbsterfahrung in Einzel- und Gruppentherapie

Träume und innere Bilder sind spontane Selbstdarstellungen der aktuellen Lage unseres Unbewussten in symbolischer Ausdrucksform. Sie entsprechen einem sinnvollen Entwicklungs- und Erkenntnisprozess, der die sog. Individuation ermöglicht. Individuation ist echte Selbstverwirklichung, bei der die Übereinstimmung von bewusstem Verhalten und den inneren Kräften des Unbewussten angestrebt wird.

03

Vorbeugungsmassnahmen gegen Burnout

Für Burnout-Gefährdete ist es sehr wichtig, Raum zum Ausruhen und Regenerieren – sowie Ausgleichsmöglichkeiten wie Musik oder Sport zu schaffen.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass z.B. regelmäßiges Singen deutliche kognitive Erholung bewirkt. Gebet und Meditation ermöglichen dem Einzelnen, Ruhe und Entspannung im Sinne geistig-seelischer Erneuerung zu erfahren.

Die Aufmerksamkeit wird dabei gezielt von dem Belastungsbereich weggelenkt.

LIFE-VOICING

als Einzelerfahrung und in der Gruppe.
Singen als integrativer Heilung- und Resonanzerleben fördernder Prozess.

Nach langjährigen Erfahrungen im Rahmen internationaler Konzerttätigkeit, in psychotherapeutischer Praxis, in Unterricht und Lehre habe ich LIFE VOICING entwickelt, ein Konzept, das auf diese Sehnsucht eine Antwort gibt. Die lebendige Erfahrung unserer Stimme, ihrer Beweglichkeit und Projektion in den Raum, ihrer emotionalen Ausdrucks- und Wandlungsfähigkeit – unter Einbeziehung von Atemübungen und Bewegung – ermöglicht eine ganzheitliche, vitalisierende Persönlichkeitsentfaltung.

Singen befreit von muskulären Spannungszuständen und Blockaden. Der Gesang moduliert neuronale Aktivitäten im Gehirn und ermöglicht eine Regulierung und Harmonisierung psychischer Prozesse. Bereits nach 20-30-minütigem Singen sinkt die Produktion des Stresshormons Adrenalin. Körpereigene „Antidepressiva“, wie Beta-Endorphin und Serotonin, werden verstärkt produziert. Die Cortexareale des Gehirns, die für Angsterleben und negative Stimmungen verantwortlich sind, werden herunter reguliert. Regelmäßiges Singen verändert Atemrhythmus und Atemtiefe: Es kommt zu einer gesundheitsfördernden Synchronisierung und verbesserten Sauerstoffversorgung des Organismus. Die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems wird gesteigert. Das Immunglobulin A, wichtigster Schleimhaut- Antikörper im Rahmen der Immunabwehr, wird verstärkt gebildet. Singen führt zu kognitiver Erholung. Gehirnareale für Sprache, Grob- und Feinmotorik werden aktiviert. Die soziale Kompetenz wird gestärkt.

Weitere Informationen zu LIFE VOCING finden Sie im Flyer oder auf der Homepage: www.life-voicing.de

04

AUSBILDUNG

Medizinische Weiterbildung und Erfahrungshintergrund

  • Weiterbildung zur tiefenpsychologischen Psychotherapeutin am Institut für medizinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Würzburg.

  • Psychoanalytische Weiterbildung am Institut für Psychoanalyse der Universität Frankfurt (Prof. Dr. C. Rohde-Dachser).

  • Tiefenpsychologisch fundierte Traumanalyse nach C. G. Jung und S. Freud, Psychodrama, Aktive Imagination, Analyse der Geschlechterdifferenz, wissenschaftliche Forschung über Borderline Erkrankungen, Arbeit am „Inneren Kind“.

  • Psychotherapeutische Arbeit mit Tumorpatienten und Sterbenden an der Neurologischen Klinik und der Kinderklinik der Universität Würzburg.

  • Gruppentherapien an der Psychiatrischen Universitätsklinik Würzburg.

  • Seit 1993 niedergelassen in eigener Praxis. Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie.

Musikalische und künstlerische Ausbildung

  • Gesangsstudium bei Prof. Ingeborg Hallstein, Prof. Ingrid Bjoner, Oslo, Prof. Charlotte Lehmann, Würzburg, Prof. Karl-Heinz Jarius, Frankfurt.
  • Liedgestaltung bei Prof. Norman Shetler, Wien.
  • Schauspiel- und Opernschule bei Prof. Chr. Heindl, Würzburg, Karin Mauksch, Mainz, Christof Loy, Stuttgart.
  • Life-voicing Flyer/Website herunterladen Link

Wissenschaftliche Ausbildung

  • Nach dem Abitur Hochbegabtenstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

  • Studium der Humanmedizin an den Universitäten Kiel und Würzburg (gleichzeitig Gesangsstudium an der Musikhochschule Würzburg).

  • Staatsexamen und Approbation als Ärztin.

  • Promotion zur „Anthropologie von Angsterkrankungen“ an der Universität Würzburg.

Künstlerische Entwicklung und Karriere

  • Internationale Konzerttätigkeit als Sopranistin und Moderatorin des Trio A Due.
  • Außergewöhnliche Performances dieses Ensembles in ganz Europa, den USA, Australien (u.a. Alte Oper Frankfurt, Opernhaus Sydney), Neuseeland und Vietnam..
  • CD-Einspielungen und zahlreiche Rundfunk/Fernsehproduktionen (Deutschland Radio Berlin, Deutschen Welle, HR, BR, SFB, NDR; ABC, SBS Australien,).
  • Im Januar 2000 wurde sie mit dem Trio A Due erster Preisträger der hochdotierten Niggemann- Stiftung, Hamburg.
  • Dozentin für Gesang an der University of Queensland, Australien.
  • Singworkshops „Life Voicing“ im In- und Ausland
05

KONTAKT

Angebot von Einzel- und Gruppentherapien. Gebühren nach Vereinbarung

Information und Anfragen per Email:
praxis@dr-almut-seebeck.de

Die Praxis liegt verkehrsgünstig und leicht erreichbar in der Nähe der Universitätsklinik Würzburg, mitten im Grünen und umgeben von hohen Bäumen. Von der Würzburger Innenstadt erreichen Sie die Praxis zu Fuß in ca. 15 Minuten und mit dem Auto in ca. 5 Minuten. Eine Busverbindung ist vorhanden (Linie 13).


Fachärztin für Psychosomatische Medizinund Psychotherapie
– Privatpraxis – Sprachen: Deutsch und Englisch
Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung
Albertsleitenweg 52
97080 Würzburg
Telefon: 0931-3051 85 86

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© Website: Agentur die eine… www.dieeine.de